Konvent der Barmherzigen Schwestern

 

Im Schwesternkonvent des Vinzenz von Paul Hospitals leben derzeit 16 Ordensschwestern. Das Wort des heiligen Vinzenz von Paul: „Erbarmende Liebe gewinnt die Welt“ begleitet uns im Alltag. In den verschiedenen Aufgabengebieten – Küche, Hauswirtschaft, Seelsorge, Wäscheverteilung auf Heimstation, Diagnostik, Kirche und Sakristei und den vielfältigen Begegnungen mit Patientinnen/ Patienten und Besuchern erfüllen wir unseren vinzentinischen Auftrag.

Zum gemeinsamen Gebet versammeln wir uns in der Kirche und tragen in der Eucharisteifeier, beim Morgen- und Abendgebet der Kirche (Stundengebet) und im fürbittenden Gebet die Anliegen aller hier in unserem Hospital lebenden und arbeitenden Menschen vor Gott.

Geregelte Zeiten der Erholung gehören auch zu unserem Leben. Der schöne Park hier im Rottenmünster lädt uns dazu ein.    

Wir beten für Sie

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation finden in unserer Klosterkirche Rottenmünster bis auf Weiteres keine öffentlichen Gottesdienste statt. Bitte haben Sie Verständnis für diese Regelung.

Die Klosterkirche bleibt aber tagsüber geöffnet, um Ihnen die Möglichkeit zum Gebet zu geben.

Wenn in diesen herausfordernden Zeiten die Möglichkeiten eingeschränkt sind, so sind wir doch im Gebet miteinander verbunden. Gerne sind wir Ordensschwestern bereit, Ihre Gebetsanliegen, Ihre Bitten, Sorgen und Ängste, aber auch Ihren Dank in unsere Gebete aufzunehmen.