Wohnen und Soziale Teilhabe SGB IX

 

Luisenheim – Besondere Wohnform der Eingliederungshilfe

Mit unseren besonderen Wohnformen der Eingliederungshilfe bieten wir erwachsenen Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und/oder Suchterkrankung ein neues Zuhause. An drei verschiedenen Standorten in Rottweil stellen wir persönlichen Wohnraum für insgesamt 90 Menschen mit seelischer Behinderung zur Verfügung. Neben der Deckung der Grundbedarfe des täglichen Lebens werden im jeweiligen Wohnangebot erforderliche behinderungsspezifische Assistenzleistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe als Leistungen zur Teilhabe gemäß SGB IX erbracht. Die Leistungen für Assistenz zielen auf eine selbstbestimmte und autonome Lebensführung im eigenen Wohnraum, einschließlich der Tagesstrukturierung, und im Sozialraum ab. Hierzu gehören insbesondere die Bereiche einer eigenständigen Lebensführung bis hin zu den Bereichen Freizeitgestaltung, Gesundheitssorge, kulturelles Leben und Gestaltung von Beziehungen zu Mitmenschen.

Die passgenauen Wohn- und Assistenzangebote, sowohl zentral auf dem weitläufigen Gelände des Vinzenz von Paul Hospitals als auch dezentral in Rottweil Stadtmitte und Saline, sind auf die unterschiedlichsten Unterstützungsbedarfe unserer Bewohner passgenau abgestimmt.

In allen Wohnhäusern ist gewährleistet, dass Ansprechpersonen rund um die Uhr erreichbar sind. Für Menschen mit einem besonderen Potenzial an selbstgefährdenden Verhaltensweisen halten wir Leistungen vor, die unter geschlossenen Bedingungen erbracht werden. Hierfür können wir insgesamt 24 Bewohnern persönlichen Wohnraum überlassen. Im Fokus stehen dabei der Schutz der Bewohner und das Ziel, diese zu einer gefahrlosen Lebensführung außerhalb des geschlossenen Rahmens zu befähigen und damit selbstbestimmtes Wohnen wieder zu ermöglichen.

Die Tagesstrukturierung wird durch vielfältige Arbeits- und Beschäftigungsangebote sowie gemeinschaftliche Aktivitäten entweder in unserem Förder- und Betreuungsbereich oder in den Vinzenz-Werkstätten sichergestellt. Im Bereich der hauswirtschaftlichen Assistenz findet die Tagesstrukturierung direkt vor Ort im jeweiligen Wohnraum statt. Dabei wird unter fachlicher Anleitung eine weitgehende Selbstversorgung angestrebt.