Psychologe (m/w)

 

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) in Tuttlingen besteht seit 2014. Durch die enge Vernetzung mit den anderen Einrichtungen und komplementären Diensten im Landkreis Tuttlingen ist die PIA zu einem unverzichtbaren Bestandteil in der ambulanten Versorgungslandschaft für chronisch psychisch kranke Menschen geworden.

Für unsere Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) in Tuttlingen suchen wir spätestens zum 01.01.2019 eine/einen:

                                                                                 Psychologe (m/w)

                              mit Erfahrung im Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie, in Teilzeit,

                                                             Beschäftigungsumfang: ca. 60-80 %

Aufgaben:

  • Durchführung von Aufnahmegesprächen, Einzeltherapien und therapeutischen Gruppen;
  • Psychologische Diagnostik;
  • Dokumentation einschließlich Erstellen von Aufnahme- und Verlaufsbriefen;
  • intensive Kooperation mit verschiedenen Berufsgruppen und Institutionen innerhalb und außerhalb unseres Hauses;
  • Teilnahme an Teamsitzungen.

Profil:

  • abgeschlossenes Studium Psychologie bzw. begonnene/abgeschlossene Psychotherapieweiterbildung;
  • klinische Erfahrung und Kompetenz in der therapeutische Begleitung psychisch kranker Menschen;
  • Kenntnisse in diagnostischen Verfahren;
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, hohe soziale Kompetenz und Empathie.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, anspruchsvolle und vielfältige Tätigekeit in einem multiprofessionellen Team, eine offene, freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre;
  • ein hohes Maß an Gestaltungsfreiraum
  • aufgrund des vielseitigen Tätigkeitsprofils die Möglichkeit der beruflichen Weiterqualifikation sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Vergütung richtet sich nach AVR-Cariats mit allen entsprechenden Sozialleistungen wie z.B. die arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung besteht bei der ZVK-BW.

Für weitere Auskünfte und Informationen steht Ihnen Frau Dr. Götte (Ltd. Ärztin), Telefon-Nr.: 0741/241-2860, zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an den Personalleiter, Herrn Beuter. Gerne auch per E-Mail an: Bewerbungen@VvPH.de

Gerne können Sie sich aber auch online bewerben. Bitte beachten Sie die eindeutige Bezeichnung Ihrer Anlagen, z.B: Anschreiben_Nachname_Vorname; Lebenslauf_Nachname_Vorname

Seien Sie uns herzlich willkommen.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung (Main-Column)
Evidenzhaltung der Bewerberdaten
Im Zuge der DSGVO (EU Datenschutzgrundverordnung) bzw. des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG, das für unsere Einrichtung maßgebend ist) sind personenbezogene Daten zu löschen, nachdem der Zweck dieser Verarbeitung erfüllt ist.
Dieser Zweck ist erfüllt, sobald die angegebene Stelle besetzt oder widerrufen wurde.
Um Ihre Bewerberdaten dennoch in Evidenz halten zu können, wird eine Bestätigung von Ihnen benötigt.
Ihnen steht das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an unsere Personalabteilung.

Sie erhalten unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre, in dem Formular angegebene E-Mail-Adresse (bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner). In der Bestätigungs-E-Mail werden Sie gebeten, mit einem Klick auf den Link Ihre Online-Bewerbung zu bestätigen. Diese wird erst nach Betätigen des Aktivierungslinks an uns übermittelt.

Fel­der mit * sind Pflicht­an­ga­ben