Pharmazeut/in im Praktikum

 

Im Rahmen der Approbationsordnung für Apotheker bieten wir für unsere Krankenhausapotheke jeweils zum 01.05. und 01.11. eine Praktikumsstelle an als:

Pharmazeut/in im Praktikum


Die Kandidatin/ der Kandidat sollte engagiert, einsatzfreudig und teamfähig sein sowie Eigeninitiative zeigen und Interesse an der Krankenhauspharmazie haben. Voraussetzung für eine Anstellung ist ein abgeschlossenes 2. Staatsexamen der Pharmazie. Darüber hinaus erwarten wir eine Identifikation mit dem Leitbild des Ordens und den Leitlinien des Hauses.

Wir bieten ein abwechslungsreiches und vielfältiges Tätigkeitsspektrum, welches die zahlreichen Aufgabengebiete der Krankenhauspharmazie umfasst. Nach einer Einarbeitung und nach entsprechender Eignung werden den Praktikantinnen/ Praktikanten eigene Tätigkeitsbereiche mit hohem Selbstständigkeitsgrad übertragen

Das Vinzenz von Paul Hospital in Rottweil, zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb gelegen, hat sich zu einem psychiatrisch-neurologischen Kompetenzzentrum entwickelt. In vier Landkreisen der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg und einem Versorgungsgebiet von über 600 000 Einwohnern stellt das Vinzenz von Paul Hospital ein flächendeckendes Versorgungsangebot an stationären, teilstationären und ambulanten Behandlungsangeboten bereit. Mit rund 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und etwa 100 Ausbildungsplätzen gehört unser Haus zur Ordensgemeinschaft der Barmherzigen Schwestern von Untermarchtal und ist ein bedeutender Träger sozial-karitativer Dienste der Region.

Bei der Suche nach einer Wohnung oder Zimmer sind wir gerne behilflich.

Rückfragen und Bewerbungen bitte per E-Mail an den Apothekenleiter Herrn Janz (s.janz@vvph.de) oder unter Telefon +49 (0)741 241-2371

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an Herrn Personalleiter Beuter, Vinzenz von Paul Hospital, Schwenninger Straße 55, 78628 Rottweil.

Gerne können Sie sich auch online bewerben. Bitte beachten Sie dabei die eindeutige Bezeichnung Ihrer Anlagen z.B: Anschreiben_Nachname_Vorname; Lebenslauf_Nachname_Vorname

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung (Main-Column)
Evidenzhaltung der Bewerberdaten
Im Zuge der DSGVO (EU Datenschutzgrundverordnung) bzw. des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG, das für unsere Einrichtung maßgebend ist) sind personenbezogene Daten zu löschen, nachdem der Zweck dieser Verarbeitung erfüllt ist.
Dieser Zweck ist erfüllt, sobald die angegebene Stelle besetzt oder widerrufen wurde.
Um Ihre Bewerberdaten dennoch in Evidenz halten zu können, wird eine Bestätigung von Ihnen benötigt.
Ihnen steht das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an unsere Personalabteilung.

Sie erhalten unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre, in dem Formular angegebene E-Mail-Adresse (bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner). In der Bestätigungs-E-Mail werden Sie gebeten, mit einem Klick auf den Link Ihre Online-Bewerbung zu bestätigen. Diese wird erst nach Betätigen des Aktivierungslinks an uns übermittelt.

Fel­der mit * sind Pflicht­an­ga­ben