Fachkraft der Eingliederungshilfe (Dipl.-Sozialpädagoge/in, Heilerziehungspfleger/in) oder Pflegefachkraft

 

Für die Wohngruppe St. Katharina des Psychiatrischen Rehabilitationsbereichs des Luisenheims suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft der Eingliederungshilfe
(Dipl- Sozialpädagoge/in, Heilerziehungspfleger/in)
oder Pflegefachkraft

Die Wohngruppe St. Katharina ist ein Wohn- und und Rehabilitationsangebot für erwachsene seelisch behinderte Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung derart gefährdet sind, dass sie zur Überwindung ihrer Beeinträchtigungen einen begleitend-schützenden Rahmen mit intensiver sozialtherapeutischer Betreuung benötigen. Auf diese Wohngruppe werden sowohl chronisch mehrfachbeeinträchtigte Abhängigkeitskranke als auch psychisch kranke Menschen aufgenommen.

Zu ihren Augaben gehören

  • Sicherstellen einer auf die Zielgruppe zugeschnittenen Betreuung, Förderung und Pflege
  • Mitverantwortung für die Organisation der Arbeitsabläufe
  • Sicherstellen einer konstruktiven Zusammenarbeit und eines positiven Arbeitsklimas
  • Mitgestaltung des therapeutischen Milieus
  • Selbstständiges und verantwortliches Arbeiten
  • Anleitung der Auszubildenden, Studenten, Praktikanten zu sepbstständigem und verantwortlichem Handeln
  • Information der Bewohner und deren Angehörige/gesetzliche Betreuer über die Inhalte und Ziele der Eingliederungshilfe sowie über die Rahmenbedingungen auf der Wohngruppe
  • Sachgerechter und wirtschaftlicher Umgang mit Inventar und Verbrauchsgütern.

Persönliche Anforderungen

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft im Sinne des SGB XII oder als Pflegefachkraft
  • Einschlägige Berufserfahrung (Erfahrung aus dem Bereich Abhängigkeitserkrankungen ist von Vorteil)
  • Fähigkeit zur Teamarbeit

Als Einrichtung in katholischer Trägerschaft wünschen wir uns, dass Sie sich mit
unserem sozialen Auftrag und dem christlichen Menschenbild unseres Hauses
identifizieren können.

Die Vergütung richtet sich nach AVR. Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche
Altersversorgung besteht bei der ZVK-BW.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Frau Buschmann, Leitung Psychiatrische Rehabilitation, Tel.  0741/241-2514

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an unseren Personalleiter Herrn
Beuter, Vinzenz von Paul Hospital gGmbH, Schwenninger Str. 55, 78628 Rottweil
oder per E-Mail an: Bewerbungen@VvPH.de.

 

Gerne können Sie sich auch online bewerben.

Bitte beachten Sie dabei die eindeutige Bezeichnung Ihrer Anlagen.
z.B: Anschreiben_Nachname_Vorname; Lebenslauf_Nachname_Vorname

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung (Main-Column)
Evidenzhaltung der Bewerberdaten
Im Zuge der DSGVO (EU Datenschutzgrundverordnung) bzw. des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG, das für unsere Einrichtung maßgebend ist) sind personenbezogene Daten zu löschen, nachdem der Zweck dieser Verarbeitung erfüllt ist.
Dieser Zweck ist erfüllt, sobald die angegebene Stelle besetzt oder widerrufen wurde.
Um Ihre Bewerberdaten dennoch in Evidenz halten zu können, wird eine Bestätigung von Ihnen benötigt.
Ihnen steht das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an unsere Personalabteilung.

Sie erhalten unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre, in dem Formular angegebene E-Mail-Adresse (bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner). In der Bestätigungs-E-Mail werden Sie gebeten, mit einem Klick auf den Link Ihre Online-Bewerbung zu bestätigen. Diese wird erst nach Betätigen des Aktivierungslinks an uns übermittelt.

Fel­der mit * sind Pflicht­an­ga­ben