Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in

 

Der Psychiatrische Rehabilitationsbereich des Luisenheims bietet in kompakter, praxisorientierter dreijähriger Form ein

                                           Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in

an.

Heilerziehungspfleger/-innen sind sozialpädagogisch-pflegerisch ausgebildete Fachkräfte der
Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie. Sie begleiten Menschen mit Behinderungen im Alltag
und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Selbstbestimmung des behinderten Menschen. Der
Mensch mit einer Behinderung oder psychischen Erkrankung sowie seine spezifischen
Bedürfnisse stehen dabei im Zentrum des beruflichen Handelns.

Voraussetzungen:

- mittlerer Bildungsabschluss
- einjährige praktische Tätigkeit (Vorpraktikum, FSJ, Bundesfreiwilligendienst) in einer
   Einrichtung des Sozial- oder Gesundheitswesens
- Zusage für einen fachpraktischen Ausbildungsplatz

Kompetenzen und Persönlichkeit:

- Einfühlungsvermögen und Kommunikationsbereitschaft
- Freude an der Arbeit mit Menschen
- Die Grundhaltung, Menschen mit Behinderungen in ihrem So-Sein zu akzeptieren und
   zu respektieren
- Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
- Interesse für pädagogische und pflegerische Inhalte

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Buschmann, Leitung Psychiatrische Rehabilitation
Luisenheim unter der Telefonnummer 0741/ 241-2514 oder per Email gerne zur Verfügung.

Schriftliche Bewerbungen bitte an Herrn Beuter, Personalleiter (per-Email an: Bewerbungen@VvPH.de).

Gerne können Sie sich auch online bewerben.

 

Bitte beachten Sie die eindeutige Bezeichnung Ihrer Anlagen.
z.B: Anschreiben_Nachname_Vorname; Lebenslauf_Nachname_Vorname

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung (Main-Column)
Evidenzhaltung der Bewerberdaten
Im Zuge der DSGVO (EU Datenschutzgrundverordnung) bzw. des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG, das für unsere Einrichtung maßgebend ist) sind personenbezogene Daten zu löschen, nachdem der Zweck dieser Verarbeitung erfüllt ist.
Dieser Zweck ist erfüllt, sobald die angegebene Stelle besetzt oder widerrufen wurde.
Um Ihre Bewerberdaten dennoch in Evidenz halten zu können, wird eine Bestätigung von Ihnen benötigt.
Ihnen steht das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte direkt an unsere Personalabteilung.

Sie erhalten unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre, in dem Formular angegebene E-Mail-Adresse (bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner). In der Bestätigungs-E-Mail werden Sie gebeten, mit einem Klick auf den Link Ihre Online-Bewerbung zu bestätigen. Diese wird erst nach Betätigen des Aktivierungslinks an uns übermittelt.

Fel­der mit * sind Pflicht­an­ga­ben