Pflegeheime

 

Das Vinzenz von Paul Hospital Rottweil betreibt zwei vollstationäre Pflegeeinrichtungen, den Psychiatrischen Pflegebereich des Luisenheims und das "Spital am Nägelesgraben" in Rottweil.

Das Luisenheim wurde im Jahre 1996 gegründet und entwickelte sich aus der damaligen Langzeitpsychiatrie des Krankenhauses Rottenmünster. Zusammen mit der Fachklinik Rottenmünster wird das Luisenheim seit 01.01.1997 formal als eigenständige Einrichtung unter dem Dach der Vinzenz von Paul Hospital gGmbH geführt.

Heute ist das Luisenheim sowohl eine zugelassene vollstationäre Pflegeeinrichtung nach SGB XI (Pflegeversicherung) als auch eine anerkannte Einrichtung der Behindertenhilfe nach SGB XII (siehe Rubrik: Eingliederungshilfe).  Im Bereich der Psychiatrischen Pflege stehen insgesamt 153 vollstationäre Plätze in sieben - teils beschützend geführten - Wohngruppen zur Verfügung.

Im Jahr 2013 hat das Vinzenz von Paul Hospital den Neubau des Pflegeheims "Spital am Nägeslesgraben" eröffnet. Bereits 2008 hatte das VInzenz von Paul Hospital die Heimleitung und Verwaltung im damals noch städtischen Spital übernommen; 2013 ging der Pflegebetrieb vollständig von der Stadt Rottweil auf das Hospital über. Der dreigeschossige Neubau im Herzen der Stadt Rottweil bietet 100 Bewohnerplätze in Einzelzimmern.